Pflege und Reinigung Ihrer Digitalkamera

http://www.fotolia.com/id/19073254

Reinigung des Kameragehäuses

Reinigen Sie das Kameragehäuse mit einem weichen Tuch. Bei starker Verschmutzung können Sie das Tuch in eine Seifenlauge mit mildem Reinigungsmittel tauchen. Anschließend gut auswringen. Die Kamera damit abwischen und mit einem trockenen Tuch nachwischen.

Reinigung der LCD-Anzeige/ Monitor

Mit einem weichen Tuch abwischen

Reinigung der Linse

Blasen Sie den Staub mit Hilfe eines Druckluftreinigers von der Linse. Anschließend träufeln Sie einige Tropfen Linsenreinigungslösung auf das Linsenreinigungstuch und wischen die Linse sanft ab.

Reinigung der Picture Card

Mit einem trockenen Tuch abwischen.

Hinweis:

Bitte verwenden Sie keine starken Reinigungslösungen, Reinigungsbenzin oder Alkohol sowie keine chemisch behandelten Tücher.

Vor der Reinigung bitte die Batterien entfernen bzw. den Stecker ziehen. Ist die Linse längere Zeit schmutzig oder feucht, kann sich Schimmel bilden.

 

Aufbewahrung der Kamera

Wenn Sie die Kamera für eine längere Zeit nicht benutzen möchten, dann nehmen Sie bitte Batterien und Picture-Karte aus der Kamera und bewahren Sie die Kamera an einem kühlen, trockenen und gut belüfteten Ort auf.



Pflege und Reinigung Ihres analogen  Fotoapparates

Allgemeine Empfehlungen

In den Kameras befinden sich extrem präzise mechanische und elektronische Teile sowie wertvolle Objektive. Die Kamera kann bei Stoß oder Fall starke Schäden aufweisen. Benutzen Sie am besten Hals- oder Gelenkriemen wenn Sie mit der Kamera fotografieren. Ansonsten bewahren Sie sie am besten in einem harten Kameraschutzbehältnis auf. Zudem sollte der Objektivschutzschieber geschlossen sein bzw. der Objektivschutzdeckel aufgesetzt sein.

Schutz des Objektives

Bei jeder Kamera sammelt sich Schmutz auf dem Objektiv an, was sich negativ auf die Bildqualität auswirkt. Entfernen Sie den Schmutz, indem Sie ihn sanft von der Oberfläche des Objektivs pusten. Anschließend sollten Sie das Objektiv mit einem sauberen, weichen, fusselfreien Tuch abwischen (siehe online-shop). Wischen Sie das Objektiv niemals mit der bloßen Hand oder mit einem einfachen Stück Stoff ab. Auf diese Weise könnte die Oberfläche des Objektivs Kratzer erhalten und die Objektivbeschichtung könnte abgetragen werden, was sich negativ auf die Bildqualität auswirken würde. Durch das Fett der Finger könnte sich noch weiterer Schmutz ablagern. Pusten Sie niemals Schmutz mit Hilfe von Druckluft von der Kamera. Dadurch könnten Staubpartikel in das Gehäuse gelangen, was schwere Schäden nach sich ziehen könnte.

 

Die Mechanik im Inneren der Kamera

Wenden Sie niemals Gewalt im Umgang mit Ihrer Kamera an. Wenn Sie selbst nicht feststellen können wo das Problem liegt, wenden Sie sich an einen Kamera-Spezialisten. Durch Gewaltanwendung können die inneren Mechanismen beschädigt werden. Wechseln Sie den Film immer an einem dunklen schattigen Ort, niemals bei direkter Sonneneinstrahlung. Ihre Bilder könnten Schaden nehmen. Vergewissern Sie sich, dass der Film richtig eingelegt ist. Ist er fehlerhaft eingelegt, kann das Innere der Kamera Schaden nehmen.Versuchen Sie den Film niemals aufzuspulen wenn Sie einen Widerstand spüren. Dadurch kann der Film reißen oder die Kamera beschädigt werden. Drehen Sie den Rückspulknopf niemals in die falsche Richtung. Dadurch kann der Film gestaut oder geknickt werden.

Batterien

Prüfen Sie regelmäßig das Batteriefach auf Staubablagerungen. Vergewissern Sie sich, dass die Batteriekontakte nicht korrodiert sind, da sonst die Stromzufuhr zur Kamera eingeschränkt ist. Korrodierte Stellen können mit einem Radiergummi behandelt werden. Danach vorsichtig alle Rückstände wegblasen. Wenn Ihre Batterien bei kalter Witterung Ihre Leistung verlieren, dann wärmen Sie sie in Ihren Händen und sie werden schon bald wieder einsatzfähig sein.

Umgebung

Schützen Sie Ihre Kamera, wenn Sie sich in einer nassen, feuchten Umgebung befinden. Am besten bewahren Sie Ihre Kamera in einem Plastikbeutel zusammen mit ein paar Päckchen Silizium-Gel auf, wenn Sie sie gerade nicht verwenden. So kann keine Feuchtigkeit in die Kamera eindringen und auf die Oberfläche der Linse gelangen. Setzen Sie Ihre Kamera auch keiner extremen Hitze aus und keiner direkten Sonneneinstrahlung. Vermeiden Sie Kontakt mit Wasser. Wenn Wasser auf die Kameraoberfläche gelangt ist, dann wischen Sie sie mit einem weichen, saugfähigen Papiertuch ab. Meeresgischt sollte möglichst sofort vorsichtig entfernt werden. Bringen Sie die Kamera nicht aus einer kalten Umgebung in eine warme. Dadurch kann sich im Inneren der Kamera Feuchtigkeit bilden, was wiederum die Leistung der Kamera beeinträchtigt. Versuchen Sie, die Kamera langsam an die veränderte Temperatur zu gewöhnen, indem Sie sie zunächst in einen Raum bringen, der nur ein wenig wärmer ist.

Bedienungsanleitung

Schauen Sie regelmäßig in die Bedienungsanleitung Ihrer Kamera. Sie wurde eigens für Ihre Kamera geschrieben und ist daher am besten in der Lage, Ihnen zu sagen, wie Sie mit ihr umgehen sollen.

 

Foto oben: www.fotolia.com

Viadavinci Tweets

viadavinci Bearbeitungszeit für die Durchführung des Firmware-Update ORGA 920M Plus in unserem Hause: 2 Werktage https://t.co/N2V0AoEvWY
viadavinci Barcode Scanner für den Medikationsplan - jetzt bestellen VIA DA VINCI.dialog GmbH
viadavinci Post Edited: ORGA 920 M plus – Firmware-Update https://t.co/bchDgeRswW
viadavinci Page edited: Medikationsplan https://t.co/Y9kKI4GNIz
viadavinci Barcode Scanner für den Medikationsplan - jetzt bestellen VIA DA VINCI.dialog GmbH
Zum Seitenanfang